Hochzeitsfotokalender

So gestalten Sie den perfekten Fotokalender

Nach dem großartigen Tag der eigenen Hochzeit hat man eine große Menge an Fotos. Am liebsten würde man alle einrahmen und an die Wand hängen oder in einem Fotoalbum verewigen, um immer wieder nostalgisch darin rumzublättern. Eine weitere Idee ist es, einen Fotokalender für das erste Ehejahr zu erstellen. So setzt man nicht nur die geliebten Erinnerungsstücke zwölf Monate lang in Szene, man hat auch noch die Möglichkeit, wichtige Arzttermine, Geburtstage oder auch den ersten Hochzeitstag einzutragen. So vergisst niemand mehr (vor allem nicht der gute Gatte) den wichtigsten Jahrestag.

Im Internet gibt es derzeit zahlreiche Anbieter für das Gestalten von Fotokalendern. Egal ob für den eigenen Gebrauch oder als Geschenk für Freunde und Verwandte (zum Beispiel als Familienkalender) jeder freut sich über ihn. Zudem ist Ihr selbstgestalteter Kalender nicht nur praktisch, sondern auch ein echter Hingucker. Wer einen Fotokalender drucken lassen möchte, will selbstverständlich, dass das Ergebnis perfekt wird. Dies schaffen Sie bereits mithilfe weniger Schritte:

Ihnen stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung, mit denen man einen Kalender erstellen kann. Zum einen gibt es die Download-Version. Diese bietet zahlreiche Werkzeug-Tools und Funktionen, um eine noch individuellere Note setzen zu können. Daneben gibt es den Online-Editor. Durch eine kinderleichte Handhabung bietet dieser sich besonders gut für Anfänger im Bereich Fotokalender-Erstellung an.
myphotobook.de

Wer Zeit sparen möchte und auf eine spätere lästige Suche verzichten will, kann im Vorhinein einen Ordner mit den ausgewählten Lieblingsbildern erstellen, die man im Fotokalender haben möchte.

Sobald Sie sich für eine Form der Bildbearbeitung entschieden haben, können Sie damit beginnen, den Kalender mit den erwählten Fotos zu gestalten. Die Wunschbilder lassen sich nach dem Upload einfach mit der Mouse auf den Kalenderseiten platzieren. Dazu kann man eine Reihe Gestaltungswerkzeuge verwenden, um den neuen Kalender mit Hintergründen und Effekten zu optimieren.

Die meisten Anbieter besitzen eine Option der Vorschau. Diese bietet einem den Einblick, wie der Kalender später tatsächlich auch gedruckt wird. So können erkennbare Makel noch einmal korrigiert und das Endergebnis perfektioniert werden.

Geben Sie im letzten Schritt Ihre persönlichen Daten, Ihre gewünschte Zahlungsmethode und, falls vorhanden, den Gutscheincode an. Bei den meisten Anbietern erhalten Sie daraufhin innerhalb der nächsten Minuten eine Bestätigungs-E-Mail, die Ihnen versichert, dass Ihre Bestellung in Auftrag gegeben wurde und in der das ungefähre Lieferdatum des Fotokalenders genannt wird.

Lassen Sie Ihr junges Glück weiter aufleben mit einem Bild Ihrer Traumhochzeit für jeden Monat im Jahr. Die obenstehenden Tipps sollten für ein Ergebnis mit einer großen Zufriedenheit sorgen. Wer Geld sparen möchte, kann direkt nach einem Gutschein für Kalender suchen und den Preisvergleich online bei den vielen unterschiedlichen Anbietern machen.