Liebessprüche

"Die Liebe ist der einzige Weg, auf dem selbst die Dummen zu einer gewissen Größe gelangen." Honoré de Balzac

"Platonische Liebe kommt mir so vor wie ein ewiges Zielen und niemals losdrücken." Wilhelm Busch (1832-1908)

"Liebe ist stets der Anfang des Wissens, so wie Feuer der Anfang des Lichts ist." Thomas Carlyle (1795-1881)

"Die Liebe besteht zu drei Viertel aus Neugier." Giacomo Girolamo Casanova (1725-1798)

"Vielleicht muß man die Liebe gefühlt haben, um die Freundschaft richtig zu erkennen." Nicolas Chamfort, geboren als Sébastien-Roch Nicolas (1741-94)

"Wer eine unglückliche Liebe in Alkohol ertränken möchte, handelt töricht. Denn Alkohol konserviert." Max Dauthendey (1867-1918)

"An Rheumatismen und an wahre Liebe glaubt man erst, wenn man davon befallen wird." Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916)

"Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße." Franz Kafka (1883-1924)

"Wie der stille See seinen dunklen Grund in der tiefen Quelle hat, so hat die Liebe eines Menschen ihren rätselhaften Grund in Gottes Licht." Søren Aabye Kierkegaard (1813-1855)

"Der Haß ist die Liebe, die gescheitert ist." Søren Aabye Kierkegaard (1813-1855)

"In der Liebe gilt Schweigen oft mehr als Sprechen." Blaise Pascal (1623-1662), französischer Schriftsteller, Mathematiker, Physiker und Philosoph



"In der Freundschaft wie in der Liebe ist man oft glücklicher durch das, was man nicht weiß, als durch das, was man weiß." Francois Duc de La Rochefoucauld (1613-1680)

"Mit der wahren Liebe ist's wie mit den Geistererscheinungen: alle Welt spricht darüber, aber wenige haben etwas davon gesehen." Francois Duc de La Rochefoucauld (1613-1680)

"Es gibt viele Mittel gegen die Liebe, aber keins ist unfehlbar." Francois Duc de La Rochefoucauld (1613-1680)

"Liebe und Klugheit sind nicht füreinander gemacht: Wächst die Liebe, so schwindet die Klugheit." Francois Duc de La Rochefoucauld (1613-1680)

"Gleichheit ist immer das festeste Band der Liebe." Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

"Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet." Christian Morgenstern

"Was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse." Friedrich Nietzsche (1844-1900)

"Es ist immer etwas Wahnsinn in der Liebe. Es ist aber auch immer etwas Vernunft im Wahnsinn." Friedrich Nietzsche (1844-1900)

"Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand." Blaise Pascal (1623-1662), französischer Schriftsteller, Mathematiker, Physiker und Philosoph

"Die Liebe ist das Leben des Weibes, aber eine Episode im Leben des Mannes." Jean Paul (1763-1825)

"Mit einer Kindheit voll Liebe kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten." Jean Paul (1763-1825)

"Man kann ohne Liebe Holz hacken, Ziegel formen, Eisen schmieden. Aber mit Menschen kann man nicht ohne Liebe umgehen." Leo Tolstoi (1828-1910)

"Freundschaft ist weit tragischer als Liebe. Sie dauert länger." Oscar Wilde (1854-1900)

"Liebe ist etwas Ideelles. Heirat etwas Reelles: und nie verwechselt man ungestraft das Ideelle mit dem Reellen." Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Weitere Sprüche finden Sie im Sprücheportal oder in meiner Sprüchesammlung.

Bücher über die Liebe