Polterabend

Was tun am Polterabend?

Polterabend: Das Brautpaar hat sich zum Heiraten entschieden, nun ist aber unbedingt ein Polterabend angesagt. Falls Ihnen nicht einfällt, was genau Sie machen könnten, sollten Sie am besten einfach mal kurz recherchieren, was es alles gibt. Danach stellen Sie meistens selber sofort fest, was genau Sie am Polterabend machen wollen. Wichtig ist es, dass die engsten Freunde eingeladen werden und alle viel Spaß haben, um einen legendären Abend zu haben.

Outfits für den Polterabend

Überlegen Sie sich witzige Outfits für den Polterabend. Durch die einheitliche Kleidung macht alles viel mehr Spaß und Sie treten als eine Gruppe auf. Fragen Sie mal in die Runde, was sich die Gruppe vorstellen könnte anzuziehen. Es soll auf jeden Fall witzig sein. Zum Beispiel können Sie folgendes auswählen:

Meistens ziehen sich die Brautjungfern abgestimmt zur Braut an. So trägt die Braut beim Polterabend beispielsweise ein weißes T-Shirt aber einen pinken Banner und die Brautjungfern tragen dann nur ein pinkes T-Shirt.

Polterabend
© Foto pixabay.com

Vorbereitungen auf den Polterabend

Stellen Sie zuerst den richtigen Ort dafür fest. Welche Aktivitäten Sie nun wählen, bleibt Ihnen überlassen. Wichtig ist nur, dass alles gut eingeplant wird und am Ende jeder ganz viel Spaß hat. Die Brautjungfern organisieren oft eine Limousine für den besonderen Abend. Wer sich einen Polterabend ohne Peinlichkeiten wünscht, kann ganz einfach einen Wellnesstag vorbereiten. Dieser tut jedem gut und macht zudem auch Spaß.

Was ist noch zu beachten

Wenn Sie zum Haus des Brautpaares eingeladen werden, ist es selbstverständlich angebracht, dass Sie auch ein Geschenk mitbringen. Ob Sie nun ein lustiges oder schönes wählen ist ganz Ihnen überlassen. Am besten sind hier Geschenke zum Feiern. Es muss gar nichts wirklich großes sein, das Geschenk soll einfach nur zum Anlass passen.